Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Es stehen einige Funktionen nicht zur Verfügung und es kann zu Darstellungsproblemen kommen. Wir empfehlen Mozilla Firefox, Microsoft Edge oder Google Chrome.

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement

REYHER_Ausbildung_Aussenhandelsmanagement

REYHER bildet seit über 50 Jahren aus! Das ist nicht neu – neu ist allerdings, dass der Ausbildungsberuf Kaufmann / Kauffrau im Groß- und Außenhandel ab 1. August 2020 den neuen Namen Kaufmann / Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement trägt. Natürlich bieten wir diese kaufmännische Ausbildung auch unter der neuen Bezeichnung weiterhin an.

Ist nur der Name neu?

Nein, denn neben dem angepassten Titel wurden auch die Ausbildungsinhalte und das Prüfungsverfahren modernisiert.

Warum gibt es diese Anpassung?

Mit der Zeit haben sich die Anforderungen an die Kaufleute im Groß- und Außenhandel sehr stark verändert. Gerade die Bereiche Beratung, Dienstleistungen sowie die Digitalisierung von Geschäftsprozessen (E-Business) haben deutlich an Bedeutung gewonnen. Das heißt, Groß- und Außenhändler entwickeln sich immer mehr vom reinen Warenkaufmann zum kompletten Lösungsanbieter. Um diesen neuen Anforderungen nun gerecht zu werden, wurde der Ausbildungsberuf zeitgemäß überarbeitet.

Was sind die neuen Schwerpunkte dieser Ausbildung?

  • Waren- und kundenbezogene Dienstleistungen
  • Elektronische Geschäftsprozesse (E-Business), Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Projektmanagement
  • Vielfalt der Vertriebskanäle einschließlich E-Commerce
  • Nachhaltigkeit in Lieferketten
  • Compliance
  • Moderne inner- und außerbetriebliche Kommunikation 
  • Retourenmanagement
  • Prävention im betrieblichen Arbeitsschutz

Wie sieht die neue Prüfung aus? 

Neu eingeführt wird im Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement die gestreckte Abschlussprüfung. Das heißt, anstelle einer Zwischen- und Abschlussprüfung gibt es neu für Euch die zweiteilige, gestreckte Abschlussprüfung. 

Teil 1 der Abschlussprüfung:

  • 1 x schriftlich nach 18 Monaten über Inhalte der ersten 15 Monate

Teil 2 der Abschlussprüfung:

  • 3 x schriftlich + 1 x mündlich am Ende der Ausbildung
  • Bei der mündlichen Prüfung gibt es die Wahl zwischen zwei vom Prüfungsausschuss gestellten Aufgaben (klassische Variante) oder zwei im Ausbildungsbetrieb durchgeführte Aufgaben (Reportvariante).

Schaut Euch dazu auch gern das folgende Video vom Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) e. V. an, wo alle Infos für Euch noch einmal zusammengefasst werden.

Hier geht's zum Video

Direkt online bewerben

Diese Webseite verwendet Cookies. Einzelheiten hierzu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Cookie-Verwendung einverstanden.